Oberbürgermeister

Hinweis

An einigen Stellen in der Lernplattform wird der Begriff „Stimmbezirk“ verwendet. Dieser Begriff wird jedoch nur bei Landtags- und Kommunalwahlen verwendet. Bei einer Bundestagswahl - und auch bei einer Europawahl - lautet dieser Begriff „Wahlbezirk“. Beide Begriffe meinen ein und dasselbe.

 

Informationen über Aufgaben, Rechte und Pflichten des Bonner Oberbürgermeisters als Vorsitzender des Rates, Repräsentant der Stadt und Leiter der Verwaltung erhalten Sie bei Bedarf hier.

In Bonn ist der Oberbürgermeister bei der Bundestagswahl 2017 nicht Kreiswahlleiter. Diese Aufgabe hat der Stadtdirektor.

Er trägt nach den Weisungen des Landeswahlleiters als Kreiswahlleiter in Bonn die Verantwortung für den reibungslosen Ablauf der Wahl.

Notwendige Aufgaben dafür erledigt er nicht persönlich, sondern er delegiert sie an entsprechende Bereiche der Verwaltung, vor allem das Wahlamt.

Insbesondere muss dabei das Stadtgebiet in Wahlbezirke aufgeteilt oder auch Wahlvorstände berufen werden.